0 29 94 / 3 85
Ihre Auswahl
Jagd – Aktiver Waldschutz

Jagd

Aktiver Waldschutz

Die Jagd ist zwingend erforderlich, um die Population der Wildtierarten zu regulieren, die erhebliche Schäden in Wald und Feld verursachen. Insbesondere die durch Reh- und Rotwild verursachten Verbiss- und Schälschäden werden von Laien häufig unterschätzt. Dabei sind vor allem die Endmischung in Kulturen und Jungbeständen sowie die Endwertung des Holzes durch Schälschäden ein großes Problem. 

Auf Wunsch bestellen oder bauen wir für unsere WaldbesitzerInnen die gewünschten Jagdeinrichtungen. Ob Drückjagdbock oder Kanzel wir können alle üblichen Ansitzeinrichtungen liefern und aufbauen.

Gerne unterstützen wir unsere WaldbesitzerInnen bei der Vorbereitung einer Drück- oder Treibjagd auf ihrer Fläche. Wir suchen mit ihnen Plätze für die Jagdstände aus. Vorhandene Jagdeinrichtungen werden auf ihre Verkehrssicherheit überprüft und markiert, so dass auch ein ortsunkundiger Schütze seinen Stand ohne Problem findet. 

Wir übernehmen auch die komplette Organisation einer Stöberjagd, mit allen notwendigen Maßnahmen zur Durchführung einer erfolgreichen Jagd. Dann kümmern wir uns zusätzlich z.B. um die Einladung der Gäste, organisieren ausreichend Hundeführer und richten das Strecke legen in angemessenem Rahmen aus. 

Oliver Kahl (Fotografie: © Tanja Köster)
Oliver Kahl
  • (02994) 385
  • (0160) 989 868 92
  • E-Mail

Wirtschaftlicher Erfolg und ökologische Verantwortung für künftige Generationen und unsere Wälder!

Qualifikation

PEFC Zertifizierung

Zwei Forstingenieure
(B.Sc. und Dipl.-Ing.)
mit mehrjähriger Erfahrung in der Betreuung

Anerkennung als Betreuungsbetrieb im Land Brandenburg

Kontakt

Forstconsulting Dreps
Forstliche Beratung und Betreuung
Dienstleistungen

Zur Altenauquelle 20
33165 Lichtenau

Telefon: 02994 / 385
Telefax: 02994 / 1748

E-Mail: info@forstconsulting-dreps.de
Web: www.forstconsulting-dreps.de

© Forstconsulting Dreps
Besuchen Sie auch die Webseite von unserem Forstbetrieb Dreps GmbH & Co. KG